Jade Harmony Yogamatte

Die richtige Yogamatte ist entscheidend für eine gute und ausgeglichene Yogapraxis. Doch es ist gar nicht so einfach, die richtige für sich zu finden, denn neben der richtigen Farbe, Größe und dem passenden Stil, spielt vor allem auch die stabile Unterlage eine wichtige Rolle.

Die Jade Yogamatten bringen mehrere Gründe mit, wieso sie zu den beliebtesten Yogamatten weltweit unter den Yogis zählen. Sie sind umwelt- und klimafreundlich, überzeugen mit ihrem Halt und der Rutschfestigkeit, weisen einen hohen Komfort und eine gute Dämpfung auf. Zudem werden sie in vielen verschiedenen Farben, Größen und Designs angeboten. Ein weiterer und wichtiger Pluspunkt: Für jede verkaufte Jade Yogamatte wird ein Baum gepflanzt.

Was macht die Jade Harmony Yogamatte so besonders?

Jade hat eine Vielzahl von verschiedenen Yogamatten. Abhängig vom Budget, der eigenen Praxis und des Geschmacks entscheidet sich jeder Yogi ganz individuell für seine eigene Yogamatte. Einer der Bestseller von Jade ist jedoch die Jade Harmony.

Die Jade Harmony Yogamatte ist aus einem umweltfreundlichen Naturkautschuk hergestellt. Mit einer Dicke von 0,5 cm weist sie somit nicht nur eine hautfreundliche Unterlage, sondern auch eine ideale Basis für die tägliche Yogapraxis auf. Aufgrund ihrer hochwertigen Verarbeitung beeindruckt die Jade Harmony Yogamatte sofort nach dem Auspacken.

Das Material weist einen leichten, nicht aufdringlichen Kautschukgeruch auf, der oft sogar als sehr angenehm und natürlich wahrgenommen wird.

Die Farbpalette der Jade Harmony bietet viele verschiedene Varianten an. Die Farben wirken rein, belebend und echt. Aufgrund der Vielfalt kann sich jeder Yogi nach Geschmack seine passende Yogamatte aussuchen. Die Größen variieren zwischen 173 cm x 61 cm und einer XL-Variante mit 188 cm Länge.

Was ist eigentlich Naturkautschuk?

Die Jade Harmony Yogamatte ist aus einem natürlichen Naturkautschuk hergestellt. Naturkautschuk ist ein nachwachsendes Material und wird aus dem Saft des Kautschukbaums gewonnen. Der Baum wird angeritzt, um den milchigen Saft zu gewinnen, der dann weiterverarbeitet wird.

Der größte Vorteil von Naturkautschuk ist, dass es sich um ein natürliches Material handelt, das keine schädlichen chemischen Stoffe enthält. Die Herstellung der Jade Harmony Yogamatte aus Naturkautschuk ist somit nicht nur umweltfreundlich, sondern auch gut für die Haut. Das Material ist besonders rutschfest, haftet gut auf dem Boden und bietet einen sicheren und stabilen Halt, während der Yoga-Praxis.

Das empfindliche Material erfordert jedoch eine sorgfältige Pflege, da die offenen Poren von Naturkautschuk Yogamatten Schmutz und Bakterien leicht eindringen lassen. Die Yogamatten sind zusätzlich auch nicht wirklich ein Leichtgewicht, doch dafür gibt es Yogataschen, sodass die Yogamatten ganz einfach ins nächste Yogastudio mitgenommen werden können.

Für wen ist die Jade Harmony Yogamatte geeignet?

Egal ob Yoga für Anfänger oder Yoga für Profis, für jeden, der auf eine gute Yogapraxis viel Wert legt, ist die Jade Harmony Yogamatte optimal geeignet. Sie wird definitiv den Ansprüchen von Profis gerecht und durch ihre geringe Dicke, der hervorragenden Dämpfungseigenschaften und dem ausreichenden Halt können auch Anfänger problemlos ihre ersten Asanas auf dieser Yogamatte ausführen.

Vor- und Nachteile der Jade Harmony

Die Jade Harmony Yogamatte ist eine gute Yogamatte, da sie unter anderem nachhaltig produziert wird, umweltfreundlich und preiswert ist. Es ist jedoch überraschend, dass die unterschiedlichen Farben verschiedene Preise aufweisen.

Durch ihre gute Dämpfung ist sie stabil für Gleichgewichts- und Standasanas. Die Yogamatte ist sehr farbenfroh, mit optimalem Grip und guter Dämpfung.

Bei einer regelmäßigen Yogapraxis nutzt sich die Yogamatte leider etwas ab, aber das ist bei Naturkautschuk nicht unbekannt. Das bedeutet, dass das Material sich abreibt, Fusseln entstehen können und die Matte nach einer bestimmten Zeit löchrig wird. Das passiert aber nur bei wirklich intensiver Praxis. Wer jedoch auf Langlebigkeit mehr wert legt, der sollte sich für die Jade Elite S entscheiden.

Der Naturkautschukgeruch ist jedoch ein Punkt, der manchen Yogis auffällt und nicht bei jedem als angenehm empfunden wird. Der Naturkautschuk riecht relativ stark, was sich nach ein paar Tagen bis Wochen aber verflüchtigen sollte.

Wie wird die Jade Harmonie Yogamatte gepflegt?

Für eine optimale Pflege der Jade Harmony Yogamatte wird eine wöchentliche Reinigung mit einem feuchten Tuch empfohlen. Bei starker Praxis sollte die Yogamatte jedoch nach jedem Gebrauch abgewaschen werden. Eine Tiefenreinigung ist mit einem pflanzlichen Mattenreiniger zu empfehlen, der für Naturkautschuk geeignet ist. Die Verwendung von ätherischen Ölen im Reiniger oder generell während der Praxis wird abgeraten, da diese dafür sorgen, dass die Yogamatte angegriffen wird und so Löcher entstehen können.

Die Jade Harmony Yogamatte sollte zudem auch nicht draußen genutzt werden, um diese vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Staub und andere kleine Partikel können sich auch unangenehm auf das Material auswirken, weswegen dazu empfohlen wird, die Yogamatten nach jeder Praxis einzurollen und zu verstauen.